Leistungen zum Nährstoffhaushalt in Waldökosystemen

Der Wald ist ein eng vernetztes Ökosystem, welches aus dem Wechselspiel zwischen abiotischen Standortsfaktoren und den lebenden Organismen hervorgeht. Jede Veränderung einer Komponente kann mannigfaltige Rückwirkungen auf alle anderen Komponenten nach sich ziehen.

 

Mehr als bei anderen Kulturgattungen ist der Waldboden somit ein funktioneller Bestandteil des Ökosystems und muss mit diesem gemeinsam beurteilt werden. Unterschiedliche Landnutzungsformen haben zu einer spezifischen Auswahl und zu abgewandelten Zustandsformen von Böden geführt. Deshalb unterscheiden sich Waldböden heute in vielen Eigenschaften von den unter landwirtschaftlicher Nutzung stehenden Böden.  

 

Waldböden stehen der natürlichen Bodenentwicklung näher als andere Böden. Historische Waldnutzungen, wie zum Beispiel Streunutzung,  Beweidung und Übernutzung sowie die Forcierung von Monokulturen führten jedoch vielerorts zu tief greifenden Belastungen und Veränderungen der Böden. In den letzten Jahrzehnten kamen auch die Belastungen durch unterschiedlichste Schadstoffeinträge hinzu.  

 

Der Nährstoffkreislauf innerhalb von Waldökosystemen ist für die Produktivität der Waldböden von entscheidender Bedeutung. Im Gegensatz zur landwirtschaftlichen Produktion können die bei der Holzproduktion auftretenden Nährstoffentzüge im Wesentlichen durch Nachwitterung und atmosphärische Einträge kompensiert werden. Allerdings können auch gewisse Ernteverfahren, wie zum Beispiel Vollbaumnutzung, auf ökologisch sensiblen Standorten zu Problemen in der Waldernährung führen.  

Zur Beurteilung der Ernährungssituation des Waldes bietet b5 Fachexpertise.

  • Integrative Betrachtung von landschafts- und standortsrelevanten Informationen
  • Bewertung von Boden- und Bestandeseigenschaften
  • Bodenanalysen speziell für Waldboden

 

 Wir geben Empfehlungen zu:

  • Waldbodenmelioration
  • Bestandesumwandlung
  • Walddüngung
  • Düngung im Forstgarten
  • Düngung von Energieholzkulturen
  • Düngung von Christbaumkulturen

Infobox

Wir beraten Sie gerne und erstellen für Ihre Fragestellung das optimale Angebot. 

>> Kontaktieren Sie uns
Tel: +43 (0)1 87838 1202 

Letzte Änderung: 20.11.2014