Leistungen zur Standortaufnahme

Standortaufnahmen werden vorwiegend im forstlichen Bereich durchgeführt, da die landwirtschaftliche Bodenkartierung abgeschlossen ist und die Ergebnisse in Form der eBOD (digitale landwirtschaftliche Bodenkarte) zur Verfügung stehen.

 

Für spezielle Fragestellungen im Rahmen von Projekten wird auf Anfrage praktische und fachliche Expertise zur landwirtschaftlichen Bodenkartierung zur Verfügung gestellt. 

 

Aufgabe der Forstlichen Standortskartierung ist die Beschreibung, Einteilung und flächenhafte Darstellung der Waldstandorte. Im weiteren Sinn ist sie eine Naturraumaufnahme. Sie ist Grundlage für eine Vielzahl von Planungen und Entscheidungen, die den Wald (v. a. Baumartenwahl, Standorts- und Bodenqualität, und waldbauliche Maßnahmen) betreffen.

 

Für die Standortskartierung werden im Gelände erkennbare Standortsmerkmale, das sind der direkten Beobachtung bzw. Messung zugängliche Ausprägungen von Lage, Klima, Boden und Vegetation (z.B. Geländeformen, Bodeneigenschaften, Auftreten von Pflanzen) bzw. leicht messbare Kennwerte (z.B. bodenanalytische Daten, ertragskundliche Daten), erhoben.  

Zur forstlichen Standortskartierung bietet b5 Fachexpertise.

Das Gesamtpaket einer forstlichen Standortskartierung beinhaltet

  • Standortsaufnahmen (Lage, Relief, Geologie, Wasserhaushalt etc.)
  • Bodenprofilaufnahmen (Beschreibung nach Österr. Bodensystematik 2000)
  • Vegetationsaufnahmen (Bodenvegetation, Baumschicht)
  • Bodenprobennahme und chemische Bodenanalyse auf ausgewählten Flächen
  • die Erstellung einer Standortsklassifikation
  • die Erstellung der forstlichen Standortskarte (GIS) und
  • die Beschreibung und Interpretation der Standortskarte (Begleitheft).

Infobox

Geländeaufnahmen

Für Fragen zur landwirtschaftlichen Bodenkartierung oder forstlichen Standortaufnahme

>> Kontaktieren Sie uns
Tel: +43 (0)1 87838 1202

Letzte Änderung: 20.11.2014